Am 21. Spieltag der Bundesliga treffen die beiden Mannschaften FC Bayern München und Arminia Bielefeld aufeinander. Für den Rekordmeister ist die Partie etwas besonderes, denn es ist das erste Montagsspiel, das in der Allianz Arena ausgetragen wird. Wer das Duell zum wetten im TV verfolgen möchte, kann das zum Beispiel bei DAZN (15.02.2021) erledigen. Auch der Anstoß erfolgt mit 20:30 Uhr zu einer ungewöhnlichen Uhrzeit. Hier kommen 5 Zahlen und Fakten zum Spiel zwischen FC Bayern München und Armina Bielefeld, die man eventuell für seinen Bundesliga Wett Tipp gebrauchen kann.

Bundesliga: Bayern München – Armina Bielefeld 5 Zahlen und Fakten zum wetten 15.02.2021
IMAGO / Sven Simon

1. Arminia Bielefeld hat einen Angstgegner und der heißt Bayern München

Bayern München scheint der Gegner Arminia Bielefeld zu liegen, denn der Rekordmeister konnte die letzten sechs Begegnungen für sich entscheiden. Dabei kann man von den Bayern behaupten, dass diese der Angstgegner von Bielefeld sind. Denn keine andere Mannschaft aus der Bundesliga, hat mehr Niederlagen (26) und Gegentore (75) gegen den Rekordmeister kassiert.

Letzte 35 Spiele:Bayern München:Arminia Bielefeld:
Siege:265
Tore:7536
Remis:4

2. Arminia Bielefeld könnte einen Negativrekord einstellen

Sieht man sich die Zahlen und Fakten von Arminia Bielefeld an, so konnte Arminia Bielefeld nur eines von 17 Gastspielen in der Allianz Arena gewinnen. Dieser eine Sieg ist schon ziemlich lange her und war ein 4:0 Erfolg im März 1979. Von den letzten neun Duellen in München verloren die Ostwestfalen alle neun.

Zehn Niederlagen in Serie gab es für Arminia Bielefeld von 1971 bis zum Jahr 2000 zu Gast beim SV Werder Bremen. Verlieren die Ostwestfalen am Montag (15.02.2021) gegen Bayern München, worauf wir wetten würden, hätten sie zumindest einen Negativrekord eingestellt.

3. Die beste Offensive empfängt die Schlechteste

Beeindruckende 58 Tore erzielte das Team von Cheftrainer Hansi Flick in der laufenden Bundesliga Saison 20/21. Wir würden einen Wett Tipp darauf platzieren, dass der Rekordmeister im Duell gegen Arminia Bielefeld diese Zahl noch weiter nach oben treiben wird.

Am 20. Spieltag einer Bundesliga Saison gab es bisher nur zwei Teams, die mehr Tore erzielt haben wie der FC Bayern München. Das war einmal der Hamburger SV (1981/82) und der SV Werder Bremen (1984/85) mit jeweils 59 Toren.

Die schlechteste Offensive hat Arminia Bielefeld, denn die können an einem 20. Spieltag einer Bundesliga Saison maximal 15 Treffer vorweisen. Auch der FC Schalke 04 kommt nicht über diesen Wert. Zwar hat Arminia Bielefeld bisher ein Duell weniger absolviert, doch das macht keinen großen Unterschied bei den Zahlen und Fakten.

Als Anmerkung darf man erwähnen, dass die Kanone Robert Lewandowski bisher mit neun Treffern mehr Tore in der laufenden Bundesliga Saison für den Rekordmeister erzielt hat, wie die komplette Mannschaft aus Ostwestfalen.

Kingsley Coman traf für die Bayern zuletzt auch am 20. Spieltag beim Duell gegen Hertha BSC und erzielte das Golden Goal zum 1:0.

4. FC Bayern München zu Hause einfach stark

Die letzten 19. Bundesligaspiele hat der FC Bayern München zu Hause nicht mehr verloren und es gab 16 Siege und 3 unentschieden. Wir würden unseren Bundesliga Wett Tipp ebenfalls darauf ausrichten, dass Bayern München gegen Arminia Bielefeld gewinnt.

Einen solch guten Lauf hatte das Team des heutigen Trainers Hansi Flick schon einmal und das war in der Zeit von März 2016 bis zum April 2018 mit 38 nicht verlorenen Matches in der Allianz Arena.

5. Bayern München und die Favoritenrolle

Zum Schluss noch ein paar Zahlen und Fakten, die die Favoritenrolle von FC Bayern München betreffen. Nur eines von bisher 45 absolvierten Matches (42-2-1) gegen einen Aufsteiger aus der 2. Bundesliga, hat der Rekordmeister verloren. Das war im Mai 2018 im Duell gegen den VfB Stuttgart und dabei verlor der Rekordmeister mit 1:4. Aber man muss erwähnen, dass zu diesem Zeitpunkt schon sicher war, dass Bayern München deutscher Meister wird.