Skip to main content

Der Spielplan der Darts WM 2017

Ab dem 15. Dezember geht’s los bei der Darts WM 2017 im “Ally Pally”, also dem Alexandra Palace in London. Ein Veranstaltungsort, der jetzt dauerhaft zum Austragungsort der Darts WM geworden ist. Unterstützt vom Wettanbieter William Hill findet hier jedes Jahr die Weltmeisterschaft statt. Nicht weniger als 72 Spieler nehmen an dieser Weltmeisterschaft teil. Der Großteil stammt aus England oder aus dem UK, viele auch aus dem Benelux-Raum. Zwei Spieler aus Deutschland sind auch dabei, wenn die Elite des Darts-Sports sich um insgesamt 1,65 Millionen Pfund Preisgeld duelliert.

Darts WM 2017: Wer wird Weltmeister im Darts?

Amtierender Weltmeister ist Gary Anderson, dessen Turnier direkt am Eröffnungstag, dem 15. Dezember, beginnt. Die gesamte Qualifikationsrunde sowie Erste Runde, in der schon die Hälfte der Teilnehmer ausscheidet, dauert 8 Tage. Hier werden aber schon viele Zuschauer angefixt sein, weil es hier Darts auf höchstem Niveau zu sehen gibt, wenn auch viele der unterlegenen Spieler dann eben schon raus sind, was auch der deutschen Hoffnung Max Hopp blühen kann. Die zweite Runde des Turniers erstreckt sich über die Weihnachtszeit, ehe erst im neuen Jahr die Halbfinals und das Finale gespielt werden werden.

Viel los im “Ally Pally” von Beginn an

Am zweiten Tag schon werden Peter Wright und Gerwyn Price ins Spielgeschehen eingreifen, sprich: ihre Teilnahme an dem Turnier beginnen. Am Samstag folgt dann die erste “Double-Session”, wenn sowohl nachmittags als auch abends Duelle bei dieser Darts WM 2017 auf dem Spielplan stehen.

An diesem Samstag greift auch Weltmeister Michael van Gerwen ins Geschehen ein. Er trifft je nach Ausgang der Qualifikation auf Ross Snook aus Kanada oder Kim Viljanen aus Finnland. Beide Nationen sind im Teilnehmerfeld der Darts WM 2017 eher unterrepräsentiert. Während man aber einige Teilnehmer aus Kanada in London begrüßen wird, ist ein Dartsspieler aus Finnland fast schon ein Exot. Wer auch immer die Qualifikation überstehen wird – gegen Weltmeister Michael van Gerwen antreten zu müssen, bedeutet fast das sichere Aus.

Phil Taylor ist immer noch die Instanz beim Darts

Am Sonntagabend nach Beginn der Darts WM 2017 folgt dann das nächste Highlight. Dauersieger, absoluter Champion im Darts, Phil Taylor tritt zu seinem Erstrundenspiel an. Amtierender Weltmeister ist er nicht, zuletzt musste er zwei Mal anderen Spielern den Vortritt lassen. Dennoch ist er eine Legende beim Darten, der in den Jahren zuvor nie zu bezwingen war. Die Aufmerksamkeit der an Darts interessierten Öffentlichkeit wird sich sehr auf seine Erstrundenpaarung richten. 16x gewann er die WM, davon viele Male in Folge. Auch dieses Mal ist ihm der Titel zuzutrauen. Allerdings ist die Konkurrenz größer geworden.

Zwar war auch Raymond van Barneveld schon fünf Mal Weltmeister. Vier Mal davon aber beim schwächeren Konkurrenzverband. Aber auch bei diesem Verband gewann er schon einmal den Titel. Der Niederländer – früher Postbote von Beruf – steigt am Dienstag, den 20. Dezember 2016 ins Turnier ein. Er gilt als Liebling der Fans, weil er oft souverän dartet, ohne dabei die große Show zu machen. Auch Simon Whitlock, Finalist von 2010, steigt an jenem Dienstag ins Turnier ein. Dabei wird er möglicherweise auf den zweiten deutschen Starter treffen: Dragutin Horvat spielt seine Qualifikation gegen den Russen Boris Kolzow. Sollte Horvat da bestehen, kann er sich auf einen extrem schwierigen Gegner gefasst machen.

Geschickte Planung der Veranstalter bei der Darts WM 2017

James Wade, immerhin an Nr. 6 bei diesem Turnier gesetzt, wird dann am Mittwoch ins Turnier starten. Er startet schon mit einem dickeren Brocken, muss er doch gegen Ronny Huybrecht aus Belgien antreten. Kein echtes Dickschiff in diesem Wettbewerb, aber auch kein Freilos. Und wie man weiß, können auch im Darts Sport immer wieder Überraschungen auftreten.

Insgesamt haben die Veranstalter diese Angelegenheit jedenfalls geschickt gelöst, an jedem Tag der ersten Runde jeweils einen anderen Favoriten ins Rennen zu schicken. Die Zuschauer an den TV- und sonstigen Empfangsgeräten wird das ebenso fesseln wie all jene, die sich für die eine oder andere Sportwette auf die Darts WM 2017 interessieren.

Hier dann der komplette Spielplan des Turniers um die Krone im Darts Sport.

Qualifikationsrunde

Preliminary & First Round

Donnerstag, 15. Dezember

Jamie Caven (29) v Kevin Painter
Jamie Lewis (30) v Mick McGowan
Gary Anderson (2) v Mark Frost
Michael Smith (11) v Ricky Evans

Freitag, 16. Dezember

Jerry Hendriks v Warren Parry (P)
Gerwyn Price (19) v Jonny Clayton
Steve Beaton (27) v Devon Petersen
Peter Wright (3) v Hendriks/Parry

Samstag, 17. Dezember

Nachmittags
Tengku Shah v Masumi Chino (P)
Terry Jenkins (18) v Josh Payne
John Henderson (31) v Andrew Gilding
Benito van de Pas (15) v Shah/Chino

Abends
Ross Snook v Kim Viljanen (P)
Cristo Reyes (32) v Dimitri Van den Bergh
Stephen Bunting (16) v Darren Webster
Michael van Gerwen (1) v Snook/Viljanen

Sonntag, 18. Dezember

Nachmittags
Kevin Simm v Gilbert Ulang (P)
Justin Pipe (26) v Chris Dobey
Mark Webster (25) v Joe Murnan
Ian White (14) v Simm/Ulang

Abends
John Bowles v David Platt (P)
Daryl Gurney (24) v Jermaine Wattimena
Alan Norris (21) v John Michael
Phil Taylor (4) v Bowles/Platt

Montag, 19. Dezember
Qiang Sun v Corey Cadby (P)
Mervyn King (22) v Steve West
Adrian Lewis (5) v Magnus Caris
Joe Cullen (28) v Sun/Cadby

Dienstag, 20. Dezember
Boris Koltsov v Dragutin Horvat (P)
Brendan Dolan (23) v Christian Kist
Raymond van Barneveld (12) v Robbie Green
Simon Whitlock (17) v Koltsov/Horvat

Mittwoch, 21. Dezember
Zoran Lerchbacher v Simon Stevenson (P)
Mensur Suljovic (8) v Ron Meulenkamp
James Wade (6) v Ronny Huybrechts
Robert Thornton (9) v Lerchbacher/Stevenson

Donnerstag, 22. Dezember
Jelle Klaasen (10) v Jeffrey de Graaf
Vincent van der Voort (20) v Max Hopp
Dave Chisnall (7) v Rowby-John Rodriguez
Kim Huybrechts (13) v James Wilson

Zweite Runde

Freitag, 23. Dezember

Nachmittags
White (14)/Simm/Ulang v Price (19)/Clayton Smith (11)/Evans v King (22)/West Van de Pas (15)/Shah/Chino v Jenkins (18)/Payne

Abends
Bunting (16)/D Webster v Whitlock (17)/Koltsov/Horvat Anderson (2)/Frost v Henderson (31)/Gilding A Lewis (5)/Caris v Cullen (28)/Sun/Cadby

Dienstag, 27. Dezember

Nachmittags
Suljovic (8)/Meulenkamp v M Webster (25)/Murnan Thornton (9)/Lerchbacher/Stevenson v Gurney (24)/Wattimena Chisnall (7)/Rodriguez v Pipe (26)/Dobey

Abends
van Barneveld (12)/Green v Norris (21)/Michael Taylor (4)/Bowles/Platt v Caven (29)/Painter Van Gerwen (1)/Snook/Viljanen v Reyes (32)/Van den Bergh

Mittwoch, 28. Dezember

Nachmittags
K Huybrechts (13)/Wilson v Van der Voort (20)/Hopp Wade (6)/R Huybrechts v Beaton (27)/Petersen Klaasen (10)/de Graaf v Dolan (23)/Kist

Abends
Wright (3)/Hendriks/Parry v J Lewis (30)/McGowan Third Round Anderson (2)/Frost/Henderson (31)/Gilding v Van de Pas (15)/Shah/Chino/Jenkins (18)/Payne A Lewis (5)/Caris/Cullen (28)/Sun/Cadby v Van Barneveld (12)/Green/Norris/Michael

Donnerstag, 29. Dezember

Nachmittags
Suljovic (8)/Meulenkamp/M Webster/Murnan v Thornton (9)/Lerchbacher/Stevenson/Gurney (24)/Wattimena Chisnall (7)/Rodriguez/Pipe (26)/Dobey v Klaasen (10)/de Graaf/Dolan (23)/Kist Wade (6)/R Huybrechts/Beaton/Petersen v Smith (11)/Evans/King (22)/West

Abends
Wright (3)/Hendriks/Parry/J Lewis (30)/McGowan v White(14)/Simm/Ulang//Price(19)/Clayton
Taylor (4)/Bowles/Platt/Caven (29)/Painter v K Huybrechts (13)/Wilson/Van der Voort (20)/Hopp Van Gerwen (1)/Snook/Viljanen/Reyes (32)/Van den Bergh v Bunting (16)/D Webster/Whitlock (17)/Koltsov/Horvat

Freitag, 30. Dezember
Nachmittags
2x Quarter-Finals

Abends
2x Quarter-Finals

Sonntag, 1. Januar
2 Halbfinale

Montag, 2. Januar
Finale

Die genauen Zeiten für die Viertel- und Halbfinale werden im Laufe des Turniers noch bekannt gegeben.

Format

Qualifikation Best of three sets
Erste Runde Best of five sets
Zweite und Dritte Runde Best of seven sets
Viertelfinale Best of nine sets
Halbfinale Best of 11 sets
Finale Best of 13 sets

 

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*