Skip to main content

DFB-Nationaltrainer Joachim Löw hat seinen Vertrag offenbar bis zur EM 2020 verlängert

Einem Medienbericht zufolge soll Fußball-Bundestrainer Joachim Löw seinen Vertrag beim DFB bereits verlängert haben, beide Seiten haben sich laut dem Bericht auf eine Vertragsverlängerung von zwei Jahren geeinigt. Joachim Löw würde demnach die Nationalmannschaft auch noch zur EM 2020 trainieren.

Vertrag vorzeitig um zwei Jahre verlängert

Kurz nach der Europameisterschaft 2016 in Frankreich, als Deutschland im Halbfinale ausscheiden musste, wollte sich Bundestrainer Joachim Löw noch nicht über seine Zukunft beim DFB äußern, doch äußerte er sich wenige Tage später, dass er noch bis zum Ende seines Vertrages Bundestrainer bleiben wolle. Einem Medienbericht zufolge hat Jogi Löw nun vorzeitig seinen Vertrag als Bundestrainer um weitere zwei Jahre verlängert, der Vertrag läuft demnach 2020 aus. Wie die Bild-Zeitung berichtet, hätten der Deutsche Fußball-Bund und Weltmeister-Coach Joachim Löw am Freitag die letzten Details des Vertrags erörtert. Der DFB wollte jedoch auf Anfrage den Bericht nicht kommentieren. Der aktuelle Vertrag von Joachim Löw mit dem DFB sollte 2018 nach der Weltmeisterschaft in Russland enden. Der 56-jährige Löw kündigte das eine oder andere Gespräch mit dem Verband an. Der Präsident des DFB, Reinhard Grindel, bekräftigte bereits vor einiger Zeit den Willen zur Verlängerung. Er wies darauf hin, immer gesagt zu haben, dass Jogi Löw der beste Trainer ist, den sich der DFB vorstellen könne.

Deutschland souverän bei der Qualifikation

Die deutsche Nationalmannschaft zeigte sich bislang bei der Qualifikation zur Weltmeisterschaft in Russland souverän und konnte in drei Spielen das optimale Ergebnis von neun Punkten verbuchen. Bis zum Ende dieses Jahres muss das deutsche Team noch zwei Länderspiele absolvieren:

  • 11. November – Auswärtsspiel in San Marino, Anpfiff 20:45 Uhr, Qualifikationsspiel
  • 15. November – Auswärtsspiel in Italien, Anpfiff 20.45 Uhr, Freundschaftsspiel

Der Vertrag mit Joachim Löw

Seit 2004 steht Joachim Löw beim DFB unter Vertrag; er war zuerst Co-Trainer von Jürgen Klinsmann und nach der WM 2006 Bundestrainer. Seinen größten Erfolg konnte er mit dem Gewinn der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien verzeichnen.

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*