Skip to main content

Die Gruppe C bei der Frauen Fußball EM 2017

In diesem Jahr findet die Frauen Fußball Europameisterschaft zum ersten Mal mit 16 Teams statt, sie wird in vier Gruppen ausgetragen. Die Niederlande richten das Turnier aus, es findet in sieben Stadien statt und läuft vom 16. Juli bis zum 06. August 2017. In der Gruppe C spielen Frankreich, Island, Österreich und die Schweiz. In der Gruppenphase spielt jede Mannschaft der Gruppe einmal gegen jede andere Mannschaft der Gruppe, die beiden besten Mannschaften der Gruppe gelangen ins Viertelfinale, während die anderen beiden Mannschaften nach der Gruppenphase ausscheiden müssen.

Die Mannschaften der Gruppe C bei der Frauenfußballeuropameisterschaft 2017 im Detail

Frankreich
Frankreich bildet den Kopf der Gruppe C und ist der klare Favorit, es belegt in der Weltrangliste den dritten Platz. Nach 1984 nimmt Frankreich bereits zum siebten Mal an einer Europameisterschaft der Frauen teil, doch hat es noch nie einen Titel geholt. In der Qualifikationsphase erreichten die Französinnen in der Gruppe 3 mit 24 Punkten, 27 Toren und ohne Gegentore ein Top-Ergebnis, es ist damit zu rechnen, dass es Frankreich ins Viertelfinale schafft. Abgesehen von den Niederlanden war Frankreich das erste Team, das sich qualifizieren konnte. Nach dem Olympischen Turnier 2016 wurde Olivier Echouafni neuer Trainer der Nationalmannschaft.
Island
Zum dritten Mal nimmt Island an einer Fußball-Europameisterschaft der Frauen teil, es hat noch nie einen Titel geholt und steht in der Weltrangliste auf dem zweiten Platz. In der Qualifikationsphase spielte Island in der Gruppe 1 und belegte mit 21 Punkten den ersten Platz, es war punktgleich mit Schottland. Island hat jedoch die beste Torbilanz erreicht, mit 34 Toren und zwei Gegentoren. Die Hoffnung bei der Europameisterschaft liegt auf Harpa Thorsteinsdottir, sie wurde mit zehn Toren beste Torschützin in der Qualifikation. Es ist ziemlich wahrscheinlich, dass es auch Island ins Viertelfinale schafft.
Österreich
Zum ersten Mal nimmt Österreich an einer Europameisterschaft der Frauen teil, es liegt in der Weltrangliste auf dem 24. Platz. In der Qualifikationsphase spielte Österreich in der Gruppe 8 und wurde nach Norwegen Gruppenzweiter, mit 22 Punkten, 29 Toren und zwei Gegentoren. Beste Torschützin in der Qualifikationsphase wurde Nina Burger, sie brachte es auf fünf Tore. Als einer der besten Gruppenzweiten schaffte Österreich erstmals die direkte Qualifikation für die Europameisterschaft. Es ist kaum damit zu rechnen, dass es Österreich ins Viertelfinale schafft.
Schweiz
Auch die Schweiz nimmt in diesem Jahr zum ersten Mal an einer Europameisterschaft teil, sie liegt in der Weltrangliste auf Platz 17. In der Qualifikationsphase spielte die Schweiz in der Gruppe 6 und wurde Gruppenerster, vor Italien. Die Schweizerinnen gewannen alle acht Qualifikationsspiele und holten 24 Punkte, sie erzielten eine Torbilanz von 34 Toren und drei Gegentoren. Mit sieben Toren in der Qualifikationsphase wurde Ana Maria Crnogorcevic beste Torschützin. Es ist jedoch fraglich, ob die Schweizerinnen nach der Gruppenphase weiterkommen.

Der Spielplan der Gruppe C bei der Frauenfußballeuropameisterschaft 2017

  • Dienstag, 18. Juli 2017, 18:00 Uhr in Deventer Österreich – Schweiz
  • Dienstag, 18. Juli 2017, 20:45 Uhr in Tilburg Frankreich – Island
  • Samstag, 22. Juli 2017, 18:00 Uhr in Doetinchem Island – Schweiz
  • Samstag, 22. Juli 2017, 20:45 Uhr in Utrecht Frankreich – Österreich
  • Mittwoch, 26. Juli 2017, 20:45 Uhr in Breda Schweiz – Frankreich
  • Mittwoch, 26. Juli 2017, 20:45 Uhr in Rotterdam Island – Österreich

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen