Die Rollhockey Europameisterschaft 2016

,

Geht es um Hockey, dann ist zumeist von Eishockey die Rede, auch in Deutschland und im übrigen Europa hat sich Eishockey einen festen Platz erobert. Hin und wieder wird jedoch auch Feldhockey gespielt, Rollhockey zählt allerdings zu den absoluten Randsportarten. Rollhockey unterscheidet sich von Eishockey darin, dass nicht auf Schlittschuhen und auf Eis, sondern auf Rollschuhen und auf geeignetem Hallenfußboden gespielt wird. In Deutschland sind Rollhockey-Spieler in verschiedenen Landesverbänden organisiert, auch eine erste und zweite Bundesliga bestehen bereits. Neben den Rollhockey-Verbänden der Herren existieren auch Damen-Mannschaften und sogar eine Damen-Nationalmannschaft. Rollhockey ist bislang noch wenig verbreitet, doch finden auch internationale Wettkämpfe statt, alle zwei Jahre wird eine Weltmeisterschaft ausgetragen. Ein weiterer wichtiger Höhepunkt ist die Europameisterschaft. In der Zeit vom 24. bis 29. Oktober findet im schweizerischen Pully die Rollhockey-Europameisterschaft der Herren in der U20 statt.

160423_pokalhalbfinale_muf_070

Wie wird Rollhockey gespielt?

Über eine Rollhockey Europameisterschaft wird in den Medien so gut wie nicht berichtet, da es sich um eine echte Randsportart handelt. Daher sollte zuerst erläutert werden, was Rollhockey eigentlich ist. Rollhockey ist ein Mannschaftssport, der auf Rollschuhen ausgeübt und mit zwei Mannschaften gespielt wird. Jede Mannschaft besteht aus fünf Spielern, dabei gliedert sich die Mannschaft auf dem Feld in einen Torhüter und vier Feldspieler. Während des Spiels ist ein fliegender Wechsel der Spieler möglich. Von Eishockey und Skaterhockey unterscheidet sich Rollhockey durch

  • deutlich geringeren Körpereinsatz
  • viele technische und taktische Elemente
  • andere Spielzeit

Rollhockey ist ein schneller und technisch anspruchsvoller Sport, gerade das macht die Sportart so interessant. Ein Spiel gliedert sich in zwei Halbzeiten von jeweils 25 Minuten, während sich beim Eishockey ein Spiel in drei Drittel gliedert.

Die Europameisterschaft der Herren im Sommer 2016

Die Europameisterschaft der Herren hat bereits stattgefunden, sie wurde vom 11. bis 16. Juli 2016 in Portugal, in Oliveira de Azemeis, ausgetragen. Es handelte sich dabei bereits um die 52. Europameisterschaft der Herren im Rollhockey. Dieses Turnier endete für die deutsche Nationalmannschaft unter deren Nationaltrainer Marc Berenbeck ernüchternd mit einem sechsten Platz, im Spiel um Platz fünf musste Deutschland gegen Frankreich antreten. Der Nationaltrainer und sein Team haben das Turnier analysiert und die Fehler erkannt, es geht nun darum, auf die nächste Europameisterschaft hinzuarbeiten und es besser zu machen. England landete auf dem vierten Platz, im Viertelfinale standen sich Portugal und England gegenüber, das Spiel endete 12:0 für Portugal. Auf dem dritten Platz landete die Schweiz, im Halbfinale standen sich Portugal und die Schweiz gegenüber, auch hier hatte Portugal mit einem Sieg 8:0 ganz klar die Nase vorn. Haushoch überlegen war Gastgeber Portugal auch im Finale gegen Italien mit 6:2, Portugal wurde Europameister, Italien ist Vize-Europameister. Nach der Europameisterschaft ist vor der Europameisterschaft, für das deutsche Nationalteam kommt es nun auf die richtige Vorbereitung an. Im nächsten Jahr steht die Weltmeisterschaft auf dem Plan, die in China stattfindet. Die nächste Rollhockey-Europameisterschaft wird 2018 ausgetragen.

160423_pokalhalbfinale_muf_01

Die Europameisterschaft der U17 in Mieres (Spanien)

Eine Europameisterschaft fand in diesem Jahr auch schon für die U17 der Herren statt, die Junioren kürten in der Zeit vom 04. bis 10. September im spanischen Mieres den Sieger, die deutsche Nationalauswahl war mit ihrem Trainer Yannick Peinke dabei. Alles begann für die deutsche Nationalauswahl ziemlich gut, Deutschland schaffte es ins Halbfinale, doch wie bereits vorauszusehen war, hatte Deutschland gegen die starken Spanier keine Chance. Noch größer war die Enttäuschung, als Deutschland schließlich im Spiel um den dritten Platz gegen Frankreich mit einem 1:4 unterlag und nur den vierten Platz erzielte. Frankreich schaffte es schließlich auf den dritten Platz, während Spanien Sieger wurde. Wer landete eigentlich auf dem zweiten Platz? Trotz umfangreicher Recherchen im Internet ist darüber nichts bekannt.

160423_pokalhalbfinale_muf_00

Die Europameisterschaft der U20 im Oktober in Pully (Schweiz)

Die Europameisterschaft der U20 wird vom 24. bis 29. Oktober 2016 in Pully in der Schweiz ausgetragen, Nationaltrainer Jordi Molet hat bereits die Athleten benannt, die Deutschland vertreten werden. Das deutsche Team setzt sich aus elf Spielern der fünf Vereine

  • TuS Düsseldorf Nord – Leon Brandt
  • IGR Remscheid – Daniel Strieder, Jonas Langenohl, Joshua Dutt
  • RSC Chemnitz – Thomas Köhler
  • RSC Cronenberg – Sebastian Rath, Lucas Seidler, Aaron Borkei, Niko Morovic, Leon Geisler
  • RSC Darmstadt – Max Becker

zusammen.

So wird die Europameisterschaft der U20 in Pully ausgetragen

Die Europameisterschaft der U20 in Pully wird in zwei Gruppen ausgetragen – in der Gruppe A spielen Andorra, England, Italien und Portugal, während in der Gruppe B Deutschland, Spanien, Frankreich und die Schweiz spielen. Deutschland spielt am 24. Oktober gegen die Schweiz, am 25. Oktober gegen Spanien und am 26. Oktober gegen Frankreich, bevor es am 27. Oktober in die K.O.-Phase geht.

Übertragung der Rollhockey Europameisterschaft U20 2016

Wer die Rollhockey Europameisterschaft der U20 live verfolgen will, der wird kaum eine andere Möglichkeit haben, als Tickets zu ergattern und direkt vor Ort zu sein. Im Internet werden zwar hin und wieder Livestreams angeboten, doch sind sie in der Regel illegal. Nur auf wenigen Bezahlsendern könnten die Ergebnisse bekanntgegeben werden. Auf einschlägigen Internetseiten, die sich mit Rollhockey beschäftigen, sind nur sehr wenige Meldungen zu finden. Das war bereits bei der Europameisterschaft der Herren, die im Juli stattfand, der Fall – noch weniger dringt über die Rollhockey Europameisterschaft der Junioren nach draußen.

Fazit

Rollhockey ist eine absolute Randsportart, über deren Meisterschaften in den Medien kaum berichtet wird. Die Europameisterschaft der Herren hat bereits im Juli dieses Jahres stattgefunden, Portugal wurde Europameister. Im September dieses Jahres fand die Rollhockey Europameisterschaft der U17 statt, hier wurde Spanien Europameister. Die Europameisterschaft der U20 steht noch an und findet Ende Oktober im schweizerischen Pully statt – auch die deutsche Auswahl ist unter Nationaltrainer Jordi Molet dabei. Die Europameisterschaft der Damen hat bereits im vergangenen Jahr stattgefunden, im nächsten Jahr wird die nächste Europameisterschaft der Damen ausgetragen.

Ein Danke an den RSC Darmstadt für die zur Verfügung gestellten Bilder!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.