EM 2020: Logo der Europameisterschaft 2020 bereits vorgestellt

Vor wenigen Wochen erst feierte Portugal den Triumph bei der Fußball Europameisterschaft 2016 in Frankreich, schon richtet sich der Blick verstärkt in Richtung 2020. Denn die UEFA hat nun schon das Logo für die EURO 2020 vorgestellt. Bekanntlich wird die Fußball EM 2020 in ganz Europa stattfinden und nicht nur in einem Land. Entsprechend bunt und vielfältig gestaltet sich auch das Logo:

Logo der Fußball EURO 2020 wurde in London vorgestellt

Das neue Logo für die EURO 2020 ist am heutigen Donnerstag dabei nicht am Sitz der UEFA vorgestellt worden, sondern in London. Dies überrascht nicht sonderlich, ist doch die englische Hauptstadt der Ort des Finales und der Halbfinales bei der Fußball Europameisterschaft 2020. Anlässlich des 60-jährigen Jubiläums der Europameisterschaft wird die EM 2020 nicht nur an einem Ort ausgetragen, sondern in 13 Ländern in Europa. Vorgestellt wurde das Logo vom neuen UEFA Präsidenten Aleksander Ceferin, von Greg Clarke, dem Präsident des englischen Fußballverbandes FA und von Sadiq Khan, dem Oberbürgermeister Londons. Zudem wurde auch schon das Logo für die Ausrichtungsstadt London vorgestellt, die Logos der weiteren Städte der EURO 2020 folgen in den kommenden Monaten. Bereits morgen steht Rom auf dem Programm.

Der Blick auf das Logo der EM 2020

Wie sich anhand des Logos zur Europameisterschaft 2020 aufzeigt, steht beim allgemeinen Logo eine stilisierte Brücke im Vordergrund. Laut der UEFA soll es sich hierbei um ein universelles Symbol für Verbundenheit und Gemeinsamkeit handeln. Ein Siegerpokal findet sich in der Mitte der Brücke. Rundherum finden sich zudem feiernde Fans. Im Logo der Ausrichterstadt London findet sich in der Mitte eines der bekanntesten Wahrzeichen der Stadt: die Tower Bridge. Zudem dürfen die Fans bei den anderen Logos der weiteren zwölf Austragungsstädte Brücken erwarten. Zur Begründung hieß es von der UEFA: „Brücken verbinden Menschen und Kulturen, Nord und Süd, West und Ost – genau wie der Fußball.“

Erklärung vom neuen UEFA Präsidenten Ceferin zur EM 2020

Der neue UEFA Präsident Ceferin erklärte bei der Präsentation des neuen Logos:

„24 Jahre nach der EURO 1996 wird der Fußball erneut zu seiner sagenumworbenen Wiege zurückkehren. Es ist eine große Freude, die EURO 2020 zu so vielen Ländern und Städten zu bringen und den Fußball als Brücke zwischen den Nationen zu sehen. Gleichzeitig bringen wir den Wettbewerb näher an die Fans, die der wesentliche Lebensnerv des Spiels sind.“

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen