EM-Norm von Sprinterin Lisa Mayer geknackt

Noch sechs Wochen dauert es, bis die Hallen-Europameisterschaft in Belgrad ausgetragen wird. Die deutsche Sprinterin Lisa Mayer, die im Sprintteam Wetzlar organisiert ist, schaffte es schon jetzt, die EM-Norm über 60 Meter zu knacken.

Olympia-Teilnehmerin Lisa Mayer setzt sich durch

Die 20-jährige Lisa Mayer, die auch an den Olympischen Spielen teilnahm, konnte sich bei den hessischen Leichtathletik-Meisterschaften in Frankfurt über eine Strecke von 60 Metern mit 7,27 Sekunden durchsetzen. Sie knackte damit den bisherigen Saisonhöhepunkt in der Halle, der bei 7,28 Sekunden liegt.

Rebekka Haase glänzt bei sächsischen Titelkämpfen

Auch Rebekka Haase vom LV 90 Erzgebirge, die Nationalmannschafts-Kollegin von Lisa Mayer, konnte am Wochenende glänzen. Bei den sächsischen Titelkämpfen in Chemnitz brachte sie es auf 7,20 Sekunden. Die Tickets für die Teilnahme an der Hallen-Europameisterschaft werden am 18. und 19. Februar bei den deutschen Hallenmeisterschaften in Leipzig vergeben.

Bislang noch kaum Gespräche von Lisa Mayer über EM-Teilnahme

Bislang hat Lisa Mayer noch kaum mit ihrem neuen Trainer Rüdiger Harksen über eine Teilnahme an der Europameisterschaft in Belgrad geredet. Auf jeden Fall ist die 20-jährige Lisa Mayer zufrieden, wie sie sagt. Erfolge konnten auch

  • Lara Matheis
  • Xenia Stolz
  • Michael Pohl
  • Florian Daum

verzeichnen. Lara Matheis von der TSG Gießen-Wieseck wurde Zweite und meisterte die Strecke in 7,42 Sekunden, sie lag vor der Weitsprung-Spezialistin Xenia Stolz. Michael Pohl war bei den Männern erfolgreich, er konnte sich mit 6,80 Sekunden vor seinem Club-Kollegin Florian Daum aus Wiesbaden mit 6,89 Sekunden durchsetzen. Erfolge waren jedoch nicht nur beim Sprint zu verzeichnen, sondern auch in anderen Disziplinen konnten die Athleten punkten. Jan-Felix-Knobel, der im Königsteiner LV aktiv ist und Junioren-Weltmeister im Zehnkampf wurde, konnte im Kugelstoßen mit 16,20 Metern den Titel holen, ebenso wurde er mit einer Höhe von 4,50 Meter Bester im Stabhochsprung. Die deutschen Leichtathleten haben also eine gute Chance auf eine Qualifikation für Belgrad.
Foto:ShutterstockStockfoto-ID: 560814514

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen