Kroatien – Montenegro Wett Tipp & Quoten Handball EM 09.01.2020

Am Donnerstag (09.01.2020) beginnt die Handball Europameisterschaft 2020 und diese wird nach 10 Jahren wieder in Österreich, Schweden und Norwegen ausgetragen. Am ersten Spieltag treffen in der Gruppe A nicht nur die Teams Belarus und Serbien, sondern auch Kroatien und Montenegro (20:30 Uhr) aufeinander. Wir halten nicht nur die Fakten und eine Prognose für euch bereit, sondern auch einen Wett Tipp für das Spiel der Handball EM Kroatien – Montenegro. Außerdem haben wir für euch zum wetten die Wettanbieter mit den besten Quoten herausgesucht.

Top Wettbonus zur Handball EM 2020

Platz
Anbieter
Bonus
Bewertung
Bonus Holen
1
400% bis zu 40€ Bonus zur Handball EM

Kroatien – Montenegro Quoten Handball EM

WettanbieterSieg Kroatien QuotenUnentschieden QuotenSieg Montenegro Quoten
Bet30001.1017.009.00
Betano1.1216.509.50
Bet3651.1111.0015.00

Die Gruppe A der Handball EM 2020 ist interessant, denn dort treffen viele Teams aus dem Balkan aufeinander. Doch uns interessiert in erster Linie das Spiel zwischen Kroatien und Montenegro, das man durchaus als Bruderduell bezeichnen könnte. Außerdem gilt Kroatien als der Favorit der Gruppe.

Sollte Kroatien am Ende der Vorrunde nicht auf einem der beiden ersten Plätze liegen, sind sie weit hinter den Erwartungen zurück. Auch Montenegro wird versuchen, sich an die Tabellenspitze zu setzen. Deshalb kann man schon einmal die Prognose wagen, dass die Partie Kroatien – Montenegro spannend werden wird.

Das Team von Trainer Lino Červar ist nicht nur zweifacher Olympiasieger, sondern wurde im Jahr 2003 auch Weltmeister. Doch Europameister im Handball war das kroatische Team noch nie. Sollte man den Experten Glauben schenken, könnte dieses Ereignis bei dieser EM eintreten.

Zwar gilt das Handball Team aus Kroatien als Favorit der Gruppe A, doch noch lange nicht als Anwärter auf den EM-Titel 2020. Ob dies der Fall sein wird, entscheidet sich erst nach ein paar absolvierten Matches.

Beim kommenden Handballspiel zwischen Kroatien und Montenegro gilt der Gastgeber als Favorit, was die Quoten bei den Wettanbietern auch bestätigen. Wer zum Beispiel beim Wettanbieter Betano auf den Sieg der „Cowboys“ wetten möchte, bekommt dafür die Quote von 1.14.

Das die Quoten in Richtung des kroatischen Teams ausschlagen, liegt auch daran, dass Montenegro noch nie einen Titel geholt hat. Das Team von Trainer Zoran Roganović ist auch nicht so stark besetzt, wie das des Gegners. Deshalb sollte der Wett Tipp auf für das Handballspiel Kroatien – Montenegro auf Heimsieg mit 5 bis 6 Tore Vorsprung lauten.

Kroatien - Montenegro Wett Tipp, Quoten, Prognose 09.01.2020
imago images / Camera 4/International

Kroatien die Statistiken und Form

Für das Team von Trainer Lino Červar war die Qualifikation für Handball Europameisterschaft 2020 praktisch nur Formsache, genau wie für die anderen Top Teams auch. Kroatien qualifizierte sich mit fünf Siegen und einem unentschieden in einer Gruppe, die aus den Teams Schweiz, Serbien und Belgien bestand.

Damit nehmen die „Cowboys“ zum 14. mal in Serie an der Handball Europameisterschaft teil. Im Jahr 1996 und 2004 wurden die Kroaten Olympiasieger und im Jahr 2003 Weltmeister. Seit dem Jahr 2017 ist Lino Červar der Coach des kroatischen Teams und unter seiner Leitung wurden bisher keine großen Erfolge mehr gefeiert. Im Jahr 2017 wurden sie vierter bei der Weltmeisterschaft, im Jahr 2018 fünfter bei der Weltmeisterschaft und bei der letzten WM 2019 reichte es nur für den sechsten Platz.

Das liegt auch daran, dass die Spieler mit den ganz großen Namen wie zum Beispiel Slavko Goluža oder Ivano Balić („Ronaldinho des Handballs“) nicht mehr mit von der Partie sind. Mit die bekanntesten Handballer bei den Kroaten sind heute Zlatko Horvat (PPD Zagreb) und Domagoj Duvnjak (THW Kiel).

Der Rückraum des Handball Teams ist gut bestückt, denn da stehen Namen wie Igor Karacic, Duvnjak und Luka Cindric. Die jüngsten Spieler im Team sind 21 und 22 Jahre alt und das liegt daran, das Trainer Lino Červar Nachwuchstalente fördert. Nichtsdestotrotz sollte die Qualität des Kaders genügen, um die Prognose zu stellen, das Kroatien gegen Montenegro gewinnt.

In der vergangenen Woche gab es ein kleines Nationenturnier mit drei Teilnehmer. Diese waren neben Kroatien noch Bosnien-Herzegowina und Katar. Da hätte auch niemand einen Wett Tipp drauf abgegeben, dass Kroatien gegen Bosnien unentschieden (33:33) spielt. Doch letztendlich gewannen die „Cowboys“ gegen Katar mit 33:28 und gewannen das Turnier.

Die beiden Handballspiele beim Nationenturnier haben gezeigt, dass das kroatische Team spielerisch mehr leisten könnte. Dem Coach dürfte aber auch nicht gefallen haben, dass sie ziemlich viele Gegentore gefangen haben.

Verletzungsbedingt fällt der Linksaußen Lovro Mihic (Wisla Plock) wegen eines Bänderisses im Handgelenk definitiv aus. Ebenfalls nicht dabei ist Luka Hrstic. Lovro Mihic war zuletzt angeschlagen, doch kann wieder spielen. Der Trainer baute beim kommenden Duell auf den Spieler Lino Cervar, der ein wichtiger Schlüsselspieler ist. Doch er wird sehr wahrscheinlich nicht pünktlich zum Anpfiff fit. Sollte man da wirklich den Quoten glauben und auf den Sieg von Kroatien gegen Montenegro wetten?

Der Kader der kroatischen Handballmannschaft:

Matej Ašanin (TO), Marin Šego (TO), Luka Cindrić (RR), Josip Šarac (RR), Igor Karačić (RR), Luka Stepančić (RR), Matej Hrstić (RR), Domagoj Duvnjak (RR), Josip Vekić (RR), Marko Mamić (RR), Ivan Martinović (RR), Vlado Matanović (AU), Zlatko Horvat (AU), Valentino Ravnić (AU), David Mandić (AU), Željko Musa (KR), Marino Marić (KR), Marin Šipić (KR), Lino Červar (TR)

Die letzten 5 Spiele von Kroatien:

  • 05.01.2020 (Freundschaftsspiel) → Kroatien – Katar 33:28
  • 04.01.2020 (Freundschaftsspiel) → Kroatien – Bosnien 33:33
  • 26.10.2019 (Freundschaftsspiel) → Deutschland – Kroatien 24:23
  • 23.10.2019 (Freundschaftsspiel) → Kroatien – Deutschland 25:26
  • 16.06.2019 (EM-Qualifikation) → Kroatien – Belgien 28:19

Montenegro die Statistiken und Form

Für die Handball Europameisterschaft im Jahr 2020 konnte man sich leicht qualifizieren, denn es nehmen erstmals 24 Mannschaften teil. Dabei setzte sich das montenegrinische Team hinter Dänemark und vor der Ukraine auf den zweiten Platz durch. Gruppenletzter war das Team der Färöer-Inseln.

Wir können vor dem Anpfiff der Partie Kroatien – Montenegro schon mal die Prognose stellen, dass das montenegrinische Team immer für eine Überraschung gut ist. Doch man sollte vielleicht nicht gleich losrennen und auf den Sieg von Montenegro – Kroatien wetten, obwohl die Quoten dafür bei den Wettanbietern recht gut sind. Denn das Team von Trainer Zoran Roganović hat noch nie einen Titel geholt.

Die letzte Teilnahme an einer Europameisterschaft war im Jahr 2016 und da erreichte Montenegro auch nur den 16. Platz. Davor gab es noch einen Auftritt bei der EM 2014 (Platz 16), bei der EM 2008 (Platz 12) und einmal bei der WM 2013 (Platz 22).

In der letzten Woche gab es auch bei Montenegro zwei Testspiele, doch die hätte der Coach Roganović bestimmt gerne ausgeblendet. Denn zuerst gab es eine 22:37 Klatsche von Slowenien und dann verlor man auch noch gegen Nordmazedonien. Beide Mannschaften werden schlechter gehandelt als Kroatien. Das spricht deutlich gegen den Sieg zum wetten von Montenegro – Kroatien.

Wegen einer Bizepsverletzung fällt der Kreisläufer Nebojsa Simovic aus. Dafür kommen drei Handballspieler aus der deutschen Handball Bundesliga zum Einsatz. Diese sind der Torhüter Nebojsa Simic aus Melsungen und die beiden Rückraumspieler Vladan Lipovina (Balingen) und Stefan Cavor (Wetzlar).

Der Kader der montenegrinischen Handballmannschaft:

Nebojša Simić (TO), Mile Mijušković (TO), Filip Vujović (RR), Vladan Lipovina (RR), Božo Anđelić (RR), Miloš Božović (RR), Vasko Ševaljević (RR), Stevan Vujović (RR), Branko Vujović (RR), Stefan Čavor (RR), Aleksandar Bakić (AU), Marko Lasica (AU), Mirko Radović (AU), Nemanja Grbović (KR), Branko Kankaraš (KR), Nebojša Simović KR), Zoran Roganović (TR)

Die letzten 5 Spiele von Montenegro:

  • 05.01.2020 (Freundschaftsspiel) → Nordmazedonien – Montenegro 25:24
  • 04.01.2020 (Freundschaftsspiel) → Slowenien – Montenegro 37:22
  • 26.10.2019 (Freundschaftsspiel) → Montenegro – Bosnien 27:26
  • 25.10.2019 (Freundschaftsspiel) → Montenegro – Bosnien 26:21
  • 15.06.2019 (EM-Qualifikation) → Montenegro – Ukraine 27:21

Kroatien gegen Montenegro H2H Statistik

Die Handball Nationalmannschaft aus Kroatien und Montenegro standen sich bisher 8-mal auf dem Spielfeld gegenüber. Sieben Partien konnte Kroatien gewinnen und eine Montenegro. Dabei gewannen die „Cowboys“ das Hinspiel der Playoffs zur Handball WM 2019 mit 32:19 und konnten es sich dadurch erlauben, das Rückspiel mit 34:23 zu verlieren.

Im Juni 2018 fand im Rahmen der Weltmeister Qualifikation das letzte Duell zwischen den beiden Handball Teams statt und das gewann Kroatien mit 34:22. Laut Prognose und der H2H Statistik, könnte das Ergebnis auch beim kommenden Duell aussehen.

Die letzten 5 Spiele zwischen den Teams untereinander:

  • 14.06.2018 (WQE) → Montenegro – Kroatien 32:31
  • 09.06.2018 (WQE) → Kroatien – Montenegro 32:19
  • 09.01.2017 (IFM) → Kroatien – Montenegro 24:22
  • 08.11.2015 (IFM) → Kroatien – Montenegro 28:23
  • 15.01.2014 (EGD) → Montenegro – Kroatien 22:27

Kroatien – Montenegro Handball EM Wett Tipp

Dreimal hat das Team aus Montenegro erst an einer Handball EM teilgenommen und war dabei auch nicht sonderlich erfolgreich. Das sieht bei den Routinierten Kroaten schon ganz anders aus, die schon 13-mal an einer EM teilgenommen haben.

Des Weiteren musste Montenegro die ein oder andere Niederlage gegen Kroatien erfahren, weshalb die Prognose für das kommende EM Handballspiel klar ist. Unser Wett Tipp für das Spiel Kroatien – Montenegro lautet Heimsieg für das kroatische Team.

Doch die Quoten für den Wettmarkt 1 sind bei den Wettanbietern nicht wirklich interessant. Deshalb würden wir eine Handicap Wette empfehlen, wie zum Beispiel „Über 53,5 Tore im Spiel“. Dafür steht beim Wettanbieter Expekt die Quote von 1.85.

Scroll to Top