Neteller ist eine der beliebtesten Zahlungsmethoden für Online-Sportwetten. Der Zahlungsdienst gilt als sehr zuverlässig und sicher und ermöglicht es außerdem, sofort nach der Einzahlung auf das eingezahlte Geld zuzugreifen und es als Einsatz für Sportwetten zu verwenden. Dadurch ist das sogenannte E-Wallet auch bei den Usern besonders beliebt, die nicht dauerhaft Geld auf Ihrem Wettkonto lagern und trotzdem spontan Sportwetten platzieren möchten.

Zwar sind Neteller Sportwetten bei den meisten Wettanbietern möglich, allerdings vergeben die meisten Buchmacher mittlerweile keinen Einzahlungsbonus mehr, wenn Neteller als Zahlungsmethode ausgewählt wird. Daher kann es sinnvoll sein, auf andere Zahlungsoption auszuweichen, wenn ein attraktiver Bonus verfügbar sein sollte. Für spontane und schnelle Einzahlungen ohne Bonus kann Neteller dann trotzdem verwendet werden. Wir haben in diesem Artikel alles zusammengefasst, was Sie über Sportwetten mit Neteller wissen müssen. In unserer Tabelle finden Sie außerdem die Top-Wettanbieter, bei denen Sie Neteller zum Ein- und Auszahlungen verwenden können.

Neteller Sportwetten

Was ist Neteller?

Neteller ist schon seit vielen Jahren einer der wichtigsten Zahlungsanbieter für Online-Sportwetten. Heute bietet der größte Teil der Buchmacher Ein- und Auszahlungen über dieses E-Wallet an. Dadurch sind Transaktionen mit Neteller auch für die User gut geeignet, die vor dem Platzieren ihrer Wetten zuerst die Quoten bei verschiedenen Buchmachern vergleichen und dann dort einzahlen, wo sie die beste Quote erhalten. Auch bei neuen Online-Buchmachern ist Neteller meistens in der Auflistung der verfügbaren Zahlungsmethoden enthalten. Daher gehen wir davon aus, dass ein effektives Nutzen mehrerer Wettanbieter auch in Zukunft problemlos möglich sein wird.

Neteller selbst gilt als sichere und unkomplizierte Methode für Online-Transaktionen. An der Seriosität dieses Dienstleisters besteht kein Zweifel, denn das Unternehmen verfügt über eine Lizenz der britischen Financial Conduct Authority (FCA), und Neteller ist bereits seit 1999 etabliert. Ob ein Wettanbieter, bei dem Sie mit Neteller Sportwetten bezahlen können, ebenfalls seriös ist, sollten Sie aber unabhängig von den angebotenen Zahlungsoptionen überprüfen, bevor Sie sich anmelden und Geld einzahlen. Hier sollte in jedem Fall eine gültige Lizenz einer anerkannten Regulierungsbehörde vorhanden sein. Die Erfahrungen anderer User und natürlich unsere Reviews helfen ebenfalls dabei, die Seriosität eines Buchmachers zu beurteilen.

Ein Bonus auf die Neteller Einzahlung ist heute bei immer weniger Wettanbietern erhältlich. Um zusätzliches Guthaben zu erhalten oder von anderen Prämien der Buchmacher zu profitieren, sind daher andere Methoden besser geeignet. Neteller bietet ein eigenes Bonusprogramm, so dass sich die Zahlungen auch ohne einen Bonus des Wettanbieters lohnen können. Je nachdem, was für ein Wettbonus angeboten wird und wie gut dieser zu Ihnen passt, sollten Sie immer abwägen, ob es sinnvoll sein könnte, für diesen Bonus auf die Einzahlung mit Neteller zu verzichten und stattdessen eine andere Methode zu nutzen. Grade bei den oft relativ hohen Willkommensboni auf die erste Einzahlung ist dies häufig eine gute Lösung.

Wie funktionieren Neteller Sportwetten?

Neteller ist ein sogenanntes E-Wallet. Dieses dient dazu, schnelle und sichere Online-Transaktionen durchzuführen. Nachdem Sie Ihr Neteller-Konto eröffnet haben, können Sie Geld auf verschiedenen Wegen auf dieses einzahlen. Unter anderem werden hierfür die folgenden Methoden angeboten:

  • Banküberweisung
  • Kreditkarte
  • Bitcoin
  • Skrill
  • Paysafecard
  • Sofortüberweisung

Wie lange es dauert, bis dieses Guthaben auf Ihrem Neteller-Konto eingeht, hängt von der gewählten Zahlungsmethode ab. Neteller verbucht eingehende Zahlungen sofort, so dass hier keine Wartezeit entsteht. Wenn Sie zum Beispiel mit Skrill oder der Sofortüberweisung einzahlen, können Sie das Geld sofort via Neteller nutzen.

Um mit Neteller beim Wettanbieter Geld einzuzahlen, müssen Sie keine persönlichen Kontodaten eingeben. Stattdessen reicht die Nummer Ihres Neteller-Accounts. Die Transaktion wird über eine persönliche PIN bestätigt. Neteller sendet das Geld innerhalb von Sekunden, so dass der Buchmacher es Ihrem Wettkonto sofort gutschreiben kann. So können Sie Neteller auch für Livewetten nutzen, zu denen Sie sich spontan beim Ansehen eines Spiels entscheiden. Sie zahlen einfach ein und platzieren direkt im Anschluss die gewünschte Wette.

Auch für Auszahlungen vom Wettkonto ist Neteller besonders praktisch. Sie fordern nur den gewünschten Betrag an, und sobald der Buchmacher Ihre Auszahlungsanforderung bearbeitet und ausgeführt hat, ist das Geld auch schon auf Ihrem Neteller-Konto. Eine Wartezeit, wie wir Sie zum Beispiel von der Banküberweisung kennen, gibt es bei Neteller nicht. Allerdings ist, wie auch bei anderen Zahlungsmethoden, die Auszahlung mit Neteller nur möglich, wenn Sie vorher auch auf diesem Weg eingezahlt haben.

Muss ich mich bei Neteller vorab registrieren?

Um Neteller nutzen zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Diese dauert nicht lange, so dass Sie innerhalb von wenigen Minuten einen Account bei Neteller eröffnen können. Besuchen Sie dafür einfach die Website des Zahlungsdienstleisters und klicken Sie auf den Registrierungs-Button. Es öffnet sich nun ein Online-Formular, in welches Sie einige persönliche Daten eintragen müssen. Außerdem müssen Sie unter anderem auswählen, in welcher Währung Ihr Neteller-Konto geführt werden soll. Wenn Sie mit Neteller Sportwetten bei einem Buchmacher platzieren möchten, bei dem Sie ein Wettkonto besitzen, das in Euro geführt wird, so raten wir dazu, auch das Neteller-Konto in Euro zu führen. So entstehen bei Ein- und Auszahlungen keine unnötigen Umrechnungsgebühren.

Nach der Registrierung bei Neteller ist noch eine Verifizierung nötig, um das Konto in vollem Umfang nutzen zu können. Diese ist mit der Verifizierung zu vergleichen, die Sie möglicherweise schon von Ihrem Wettanbieter kennen. Genau wie seriöse Online-Buchmacher ist auch Neteller verpflichtet, die Identität der Kunden zu überprüfen, damit zum Beispiel nur Personen aus zugelassenen Ländern und mit dem erforderlichen Mindestalter den Service nutzen können. Außerdem wird auf diese Weise Betrug und Geldwäsche verhindert, was natürlich auch im Interesse der User ist, die unter sicheren Bedingungen mit Neteller wetten möchten. Welche Dokumente für die Verifizierung benötigt werden, wird auf der Website von Neteller genau beschreiben. Sie können sich beispielsweise mit einem Personalausweis und einer Rechnung, auf der Ihre Adresse zu sehen ist, verifizieren und das Konto dadurch vollständig freischalten. Es ist nicht erforderlich, die Dokumente per Post zu senden, denn auch ein Foto per Mail wird akzeptiert. Hier ist dann darauf zu achten, dass alle vier Ecken des fotografierten Dokuments zu sehen sind.

Die Überprüfung der eingereichten Dokumente dauert nicht lange. Laut den Angaben von Neteller sollten Sie Ihren Account nach 48 Stunden vollständig nutzen können, erfahrungsgemäß geht es oftmals sogar deutlich schneller, so dass manche User sogar noch am selben Tag Sportwetten mit Neteller platzieren können.

  • Die Registrierung läuft ähnlich wie beim Wettanbieter ab.
  • Persönliche Daten angeben, Kontowährung und weitere Einstellungen auswählen.
  • Verifizierung mittels Personalausweis oder Reisepass und Adressnachweis.
  • Geld einzahlen mit einer Methode nach Wahl.
  • Neteller für Sportwetten und andere Leistungen verwenden.

So verwenden Sie Neteller für Ein- und Auszahlungen beim Wettanbieter

Es ist nicht schwierig, Sportwetten mit Neteller zu bezahlen, und auch die Auszahlung ist unkompliziert und geht im Vergleich zu den meisten anderen Zahlungsmethoden besonders schnell. Die folgende Anleitung zeigt, wie Sie Neteller für die Einzahlung beim Online-Buchmacher verwenden.

  • Vergewissern Sie sich, dass Ihr Neteller-Konto, das für die geplante Einzahlung erforderliche Guthaben aufweist. Ist dies nicht der Fall, können Sie das Konto schnell und unkompliziert per Sofortüberweisung, Paysafecard, Bitcoin oder anderen Zahlungsmethoden aufladen.
  • Loggen Sie sich in Ihr Wettkonto beim Buchmacher ein und klicken Sie auf den Einzahlungs-Button. Nun geben Sie den gewünschten Einzahlungsbetrag ein und wählen Neteller als Zahlungsmethode aus.
  • Folgen Sie nun den Anweisungen auf dem Bildschirm. Bei den meisten Buchmachern müssen Sie Ihre Neteller-Kontonummer eingeben und werden dann zu Neteller weitergeleitet, wo Sie die Transaktion abschließen können.
  • Nachdem die Einzahlung erfolgt ist, gelangen Sie automatisch wieder auf die Seite des Buchmachers zurück. Das eingezahlte Guthaben ist nun in der Regel bereits auf Ihrem Wettkonto und kann zum Platzieren von Sportwetten verwendet werden.

Auch die Auszahlung Ihrer Gewinne aus den Neteller Sportwetten ist ganz einfach:

  • Loggen Sie sich in Ihr Wettkonto ein, rufen Sie den Kassenbereich auf und klicken Sie auf „Auszahlen“.
  • Geben Sie ein, wie viel Geld Sie auszahlen möchten.
  • Nicht immer bietet Ihnen der Buchmacher alle Auszahlungsmethoden an, da aus rechtlichen Gründen normalerweise mit der Methode ausgezahlt werden soll, mit der bereits die Einzahlung erfolgt ist. Wenn Sie vorher eine Neteller Einzahlung durchgeführt haben, sollten Sie nun Neteller auswählen können.
  • Die Nummer Ihres Neteller-Kontos ist im Auszahlungsformular bereits eingetragen, da Sie dieses ja bereits für Ihre Einzahlung genutzt haben. Auszahlungen auf andere Neteller-Accounts sind nicht möglich.
  • Nun müssen Sie die Auszahlung nur noch bestätigen, und das Geld erscheint auf Ihrem Neteller-Konto, sobald der Buchmacher die Transaktion bearbeitet und ausgeführt hat.

Achtung: Oftmals gibt es keinen Neteller Sportwetten Bonus

Viele Buchmacher vergeben keinen Wettbonus, wenn eine Einzahlung per Neteller erfolgt. Dies hängt anscheinend unter anderem mit der Gebührenpolitik des Zahlungsdienstleisters zusammen, denn Neteller verlangt eine Gebühr bei Zahlungseingänge, was für die Wettanbieter zusätzliche Kosten verursacht. Da die Methode bei den Usern auch ohne einen Neteller Sportwetten Bonus sehr gefragt ist, wird sie dennoch bei den allermeisten Bookies angeboten. Ähnliches gilt auch für Einzahlungen per Skrill oder Paysafecard, die zum selben Unternehmen wie Neteller gehören.

Mit vielen anderen Zahlungsmethoden können Neukunden dagegen bei den meisten Buchmachern einen Willkommensbonus erhalten, und auch für die Bestandskunden ist bei einigen Anbietern regelmäßig ein Bonus erhältlich. Wenn Sie sich einen solchen Bonus nicht entgehen lassen möchten, ist es kein Problem, zwischen verschiedenen Einzahlungsmethoden zu wechseln. So können Sie beispielsweise per Sofortüberweisung über Ihr Girokonto einzahlen, wenn Sie dafür einen Bonus erhalten können und in allen anderen Fällen mit Neteller Sportwetten bezahlen.

Achten Sie immer auf die Bonusbedingungen Ihres Buchmachers und klären Sie vorher, ob ein Neteller Sportwetten Bonus ausgeschlossen ist, oder ob Sie das E-Wallet verwenden und trotzdem an der gewünschten Bonusaktion teilnehmen können. Auch wenn Sie eine andere Methode nutzen, sollten Sie vorher klären, ob Sie mit dieser einen Bonus erhalten können, denn Neteller ist nicht die einzige Zahlungsmethode, die häufig von Bonusangeboten ausgeschlossen wird.

Neteller Sportwetten Auszahlung

Neteller ist nicht nur für Einzahlungen geeignet, sondern kann auch verwendet werden, um Guthaben vom Wettkonto auszuzahlen. Wenn Sie das E-Wallet bereits bei der Einzahlung verwendet haben, ist dies ohnehin der übliche Weg, denn seriöse Buchmacher verfolgen normalerweise eine sogenannte „Close Loop Policy“, nach der möglichst mit der ursprünglichen Einzahlungsmethode auch wieder ausgezahlt werden sollte. Diese Vorgabe kann allerdings auch dazu führen, dass Neteller nicht für eine Auszahlung gewählt werden kann. Haben Sie beispielsweise mit Ihrer Kreditkarte eingezahlt, so wird die Auszahlung nach Möglichkeit auch dorthin wieder zurückgebucht. Ist eine Auszahlung mit der ursprünglich genutzten Methode nicht möglich, ist die Überweisung der übliche Standardweg. Die Höhe der Mindestauszahlung hängt vom Buchmacher ab. Oft sind Auszahlungen mit Neteller bereits ab 10 Euro möglich.

Bei der Auszahlung gelten die gleichen hohen Sicherheitsanforderungen, die wir bereits in Bezug auf die Einzahlung beschrieben haben. Bank- oder Kreditkartendaten gelangen nicht ins Internet und damit auch nicht in die Hände von Hackern. Bei seriösen Buchmachern wird der Datenschutz ohnehin sehr ernst genommen, so dass Sie hier keine Risiken fürchten müssen. Einige Wettanbieter erheben Gebühren, wenn Sie Neteller für eine Auszahlung verwenden. Bei vielen Buchmachern sind Auszahlungen mit Neteller aber nach wie vor kostenfrei. Ein großer Vorteil von Neteller ist auch bei der Auszahlung die hohe Transaktionsgeschwindigkeit. Während Sie bei Auszahlungen per Überweisung oder Trustly eine normale Bankbearbeitungsdauer von einem oder mehreren Tagen einkalkulieren müssen, haben Sie das mit Neteller ausgezahlte Geld auf dem Konto, sobald der Buchmacher die Auszahlung ausgeführt hat.

Neteller Sportwetten: Gebühren, Datenschutz & Wartezeiten

Einige Leistungen von Neteller sind mit Gebühren verbunden. Diese sollten Sie kennen, damit Sie Transaktionen besser planen und unnötig hohe Kosten vermeiden können. So fällt bei der Einzahlung auf das Neteller-Konto beispielsweise eine Gebühr in Höhe von 2.5% an. Die Einzahlung beim Wettanbieter oder das Bezahlen im Online-Shop mit Neteller sind dagegen kostenlos. Viele User verwenden die Net+ MasterCard, um Sportwetten-Gewinne im Alltag zum Bezahlen zu nutzen. Für diese Karte fällt keine monatliche oder jährliche Gebühr an, und auch die Zahlung mit der Prepaid-MasterCard ist in der Regel kostenlos. Wenn Sie mit der Net+ Karte Guthaben am Automaten abheben, wird dafür aber eine Gebühr in Höhe von 1,75% des abgehobenen Betrags berechnet.

Zusätzlich zu den vom Zahlungsdienstleister selbst erhobenen Gebühren kann es bei Neteller Sportwetten zu zusätzlichen Kosten durch den Wettanbieter kommen. Einzahlungen sind aber bei den meisten Buchmachern kostenlos, auf Auszahlungen berechnen dagegen einige Bookies eine Gebühr. Ob dies bei dem von Ihnen gewählten Buchmacher der Fall ist und wie hoch diese Gebühr gegebenenfalls ausfällt, erfahren Sie normalerweise auf dessen Website. Sollten dort keine klaren Informationen zu finden sein, wenn Sie sich an den Kundenservice.

Einzahlungen mit Neteller gelten gegenüber der Kreditkarte und anderen Zahlungsmethoden als deutlich sicherer. Das liegt daran, dass Ihre persönlichen Kontodaten dabei nicht ins Internet gelangen und somit gar keine Möglichkeit besteht, dass diese in die falschen Hände geraten. Lediglich die mit Ihrem Neteller-Konto verbundene ID-Nummer müssen Sie beim Zahlungsvorgang mitteilen. Außerdem nutzt Neteller modernste Sicherheitstechnologie, um unbefugte Zugriffe und Datenmissbrauch zu verhindern. Alle Zahlungen erfolgen verschlüsselt über sichere Verbindungen. Die Erfahrungen der User bestätigten, dass der Zahlungsverkehr bei Neteller reibungslos und sehr schnell abläuft. Die Kundengelder werden auf separaten Konten verwaltet und immer getrennt vom Unternehmenskapital gehalten. Selbst wenn es einmal zu einer Insolvenz von Neteller kommen sollte, was nicht zu erwarten ist, kann das Geld problemlos an die User ausgezahlt werden und geht nicht in den Besitz der Gläubiger über.

Neteller wird von vielen Sportwetten-Fans vor allem wegen der schnellen Transaktionen und der auch bei anderen Vorgängen geringen Bearbeitungszeiten geschätzt. Zahlungseingänge werden sofort gutgeschrieben, und auch die Verifizierung wird schnell bearbeitet, so dass Sie das Konto schnell nutzen können. Sollten Sie die Net+ Prepaid-Kreditkarte anfordern, so wird auch diese schnell zugestellt, und Sie können Ihre Wettgewinne schon bald am Geldautomaten abheben oder damit in Geschäften bezahlen.

Neteller Sportwetten – Pro & Contra

Einer der wichtigsten Vorteile von Neteller Sportwetten sind die schnellen Transaktionen. Eingezahltes Geld kann sofort zum Wetten genutzt werden, und auch die Auszahlung ist sofort auf dem Account, wenn der Wettanbieter das Geld gesendet hat. Vor allem Wettkunden, die flexibel bleiben und nicht dauerhaft Guthaben auf dem Wettkonto belassen möchten, profitieren davon, mit Neteller jederzeit schnell und bequem einzahlen zu können. Ein weiterer Vorteil ist die Sicherheit, denn Neteller nutzt moderne Technologien und übermittelt beim Zahlungsvorgang nur wenige Daten. So wird verhindert, dass sich Hacker Zugriff auf das Konto und damit das dort vorhandene Geld verschaffen. Auch viele der sogenannten Highroller vertrauen auf Neteller und verschicken teilweise hohe Summen mit dieser Methode.

Im Gegensatz zur Paysafecard und einigen weiteren Einzahlungsmethoden kann Neteller auch für Auszahlungen verwendet werden. Das sorgt dafür, dass Sie nicht doch noch Kontodaten angeben und diese eventuell zusätzlich verifizieren müssen. Stattdessen können Sie Ihre Auszahlung mit wenigen Klicks anfordern. Allerdings fallen bei einem Geldeingang auf Ihrem Neteller-Konto Gebühren an, deren Höhe vom eingehenden Betrag abhängt. Auch der Wettanbieter zahlt eine Gebühr an Neteller, wenn Sie diese Methode für Ihre Einzahlung verwenden. Das ist einer der Gründe dafür, warum oft kein Neteller Sportwetten Bonus angeboten wird. Der reguläre Neukundenbonus, den Sie bei den meisten Buchmachern erhalten können, ist auf andere Zahlungsoptionen beschränkt.

Für die Kunden, die gerne Kryptowährungen zur Zahlung im Internet verwenden, ist Neteller eine gute Möglichkeit, indirekt mit Bitcoin zu bezahlen. Die Einzahlung mit Bitcoin ist nämlich bei den meisten Buchmacher nicht möglich, Ihr Neteller-Konto können Sie aber mit der Kryptowährung aufladen und das Geld dann anschließend verwenden, um Sportwetten mit Neteller zu bezahlen.

Kann ich Neteller auch mit dem Mobilgerät nutzen?

Bei modernen Online-Buchmachern können Sie Ihren Tipp auch mit dem Mobilgerät abgeben und sind so jederzeit flexibel. Egal ob Sie zu Hause, bei Freunden, unterwegs oder im Stadion sind: Neteller Sportwetten sind jederzeit per Smartphone möglich. Die Einzahlung muss nicht über den Computer erfolgen, sondern lässt sich auch mit Mobilgeräten unkompliziert durchführen. Bei der Sicherheit müssen Sie hier keine Abstriche machen, denn auch beim mobilen Zahlungsvorgang erfolgt die Datenübertragung verschlüsselt und es gelten strenge Sicherheitsbestimmungen.

Ob Sie für das mobile Wetten eine App herunterladen müssen, oder ob Sie Ihren Tipp über eine für Smartphones und Tablets optimierte Website platzieren, hängt vom Wettanbieter ab. Einige Buchmacher bieten eine kostenlose App an, während Sie bei anderen direkt über Ihren Browser wetten. In beiden Fällen werden die angebotenen Wetten auch auf dem kleineren Bildschirm übersichtlich dargestellt, und Sie können auf Ihrem Wettschein jederzeit alle aktuellen Tipps überblicken. Das Wetten erfolgt immer über denselben Account, unabhängig davon, mit welchem Gerät Sie sich einloggen. Probieren Sie bitte nicht, für das mobile Wetten ein zusätzliches Wettkonto zu eröffnen, denn die Bestimmungen der Buchmacher besagen in der Regel, dass jeder Kunde nur ein Nutzerkonto besitzen darf. So wird unter anderem verhindert, dass Sie den Neukundenbonus nicht mehrfach anfordern können.

3 aktuelle Tipps & Tricks für Neteller Sportwetten

Wenn Sie ein paar grundlegende Dinge beim Platzieren von Sportwetten mit Neteller beachten, können Sie deutlich mehr aus Ihren Wetten herausholen. Wir stellen nun drei wichtige Tipps vor, die Ihnen das Wetten mit Neteller noch angenehmer machen sollen.

Tipp 1: Neteller und Quotenvergleich: Eine gute Kombination

Wer regelmäßig Sportwetten platziert, kann deutlich mehr Geld aus seinen Wetten herausholen, wenn er vor der Tippabgabe die Quoten bei verschiedenen Buchmachern vergleicht. Dazu sind natürlich mehrere Wettkonten bei unterschiedlichen Anbietern erforderlich. Die wenigsten User möchten auf allen Konten dauerhaft Guthaben liegen lassen, sondern zahlen erst dann ein, wenn sie eine Wette platzieren möchten. Neteller ist hier der ideale Zahlungsanbieter, denn die Transaktionen erfolgen ohne Verzögerung, und das Geld kann sofort zum Wetten verwendet werden. Mit dem Bonusprogramm von Neteller sammeln Sie mit jeder Transaktion sogar noch wertvolle Punkte.

Tipp 2: Überlegen Sie gut, ob Sie auf einen Bonus verzichten möchten

Einen Neteller Sportwetten Bonus gibt es nur noch bei sehr wenigen Wettanbietern. Die meisten Buchmacher schließen Neteller, Skrill und oft auch noch weitere Zahlungsdienstleister von Bonusaktionen aus. Neteller ist zwar eine praktische Zahlungsoption, allerdings kann sich auch ein Bonus lohnen, denn durch diesen erhalten Sie zusätzliches Guthaben und können so Ihre Wettbilanz möglicherweise deutlich verbessern. Neteller ist nicht die einzige gute Zahlungsmethode, die bei Online-Buchmachern verfügbar ist. Wird ein für Sie gut geeigneter Bonus angeboten, sollten Sie diesen mitnehmen und beispielsweise mit Trustly, der Kreditkarte oder einer anderen für Sie ebenfalls geeigneten Methode einzahlen. Wird dagegen ohnehin kein Bonus angeboten, oder die Aktionen können auch mit Neteller-Einzahlungen genutzt werden, können Sie den Zahlungsdienst natürlich auch dann verwenden, wenn Sie vor her wegen einem Bonus auf einem anderen Weg eingezahlt haben.

Tipp 3: Eigenes Bonusprogramm von Neteller nutzen

Die meisten Buchmacher bieten zwar keinen Neteller Sportwetten Bonus an, was einer der größten Nachteile dieser Zahlungsmethode ist, dafür können Sie aber mit jeder Zahlung, die Sie über Ihren Neteller-Account tätigen Bonuspunkte sammeln. Auch wenn Sie Geld empfangen, können Sie zum Teil Punkte gutgeschrieben bekommen. Diese Punkte können Sie dann direkt bei Neteller gegen Guthaben oder andere attraktive Prämien eintauschen. Letztendlich erhalten Sie so auch zusätzliches Geld. Im Gegensatz zu einem Wettbonus können Sie den von Neteller selber vergebenen Bonus nicht nur zum Wetten nutzen, sondern das Geld auch für viele andere Dinge verwendet werden.

Wissenswertes über Neteller

Neteller wurde im Jahr 1999 in Kanada gegründet und zog dann im Jahr 2004 nach Großbritannien um. Mittlerweile gehört die Marke zum Unternehmen Paysafe Financial Services Limited, zu dem seit 2015 auch der ehemals größte Konkurrent Skrill gehört. Der Zahlungsdienstleister wird von Kunden aus mehr als 200 Ländern verwendet und kann somit definitiv als weltweit aktiv bezeichnet werden.

Neteller wurde ursprünglich gegründet, um den Kunden von Glücksspielanbietern eine schnelle und unkomplizierte Zahlung zu ermöglichen und zählt auch heute noch zu den am weitesten verbreiteten Zahlungsmöglichkeiten. Neteller Sportwetten sind ebenfalls sehr beliebt, denn die Transaktionen können unter sehr sicheren Bedingungen durchgeführt werden und das gesendete Geld ist ohne Wartezeit verfügbar.

Im Jahr 2007 gab es einen herben Rückschlag gegen den bis dahin dort sehr verbreiteten Zahlungsanbieter: Das Unternehmen kam aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen zum Glücksspiel in den USA mit dem Gesetzt in Konflikt. Zwei Führungskräfte wurden sogar verhaftet und wegen Geldwäsche und der unerlaubten Verbindungen von Neteller zu Glücksspielanbietern angeklagt. Um die Seriosität müssen Sie sich aber dennoch keine Sorgen machen, wenn Sie mit Neteller wetten möchten: Auch damals haben die Kunden von Neteller ihr Geld vollständig erhalten, und auch die aktuellen Kundenerfahrungen bestätigen, dass auf den Zahlungsdienstleister Verlass ist. Viele Nutzer transferieren regelmäßig hohe Beträge mit Neteller. Das Unternehmen hat sich im Jahr 2019 vollständig vom US-Markt zurückgezogen.

Die Paysafe-Gruppe, zu der auch Neteller gehört, verfügt über eine Lizenz als E-Geldinstitut. Damit handelt es sich zwar nicht um eine Bank, dennoch unterliegt Neteller aber strengen Bestimmungen und muss sich regelmäßigen Kontrollen unterziehen. Der Nachteil, dass Neteller Sportwetten oft von Bonusaktionen ausgenommen sind, kann teilweise dadurch aufgewogen werden, dass Neteller ein eigenes Bonusprogramm anbietet, bei dem Kunden, die den Zahlungsdienst häufig verwenden attraktive Prämien erhalten können.

Weitere Zahlungsdienste beim Sportwettenanbieter

Neteller ist eine empfehlenswerte Zahlungsmethode, dennoch ist auch diese Option nicht für jeden User geeignet. Vor allem wenn Sie ein Bonusangebot nutzen möchten, ist dies mit Neteller oftmals nicht möglich. Wir stellen nun vier gute Alternativen zu dem E-Wallet vor:

Trustly

Trustly

Bei Trustly Sportwetten benötigen Sie keinen zusätzlichen Account beim Zahlungsanbieter. Stattdessen zahlen Sie schnell und unkompliziert direkt über Ihr Girokonto ein. Um Wartezeiten zu umgehen, prüft Trustly automatisch, ob die angewiesene Zahlung auch tatsächlich ausgeführt werden kann und bestätigt dies dem Buchmacher. Dieser weiß nun, dass er sein Geld erhalten wird und kann die Einzahlung umgehend gutschreiben. Dadurch ist Trustly genauso geeignet für spontane Wetten wie Neteller. Ihre Kontodaten müssen Sie bei dieser Methode allerdings angeben, und auch die Auszahlung dauert einen oder zwei Tage länger.

PayPal

PayPal Sportwetten

PayPal ist eine der beliebtesten Zahlungsmethoden. Genau wie bei Neteller handelt es sich um ein E-Wallet. Die Zahlung erfolgt ohne die Angabe persönlicher Kontodaten über die mit dem PayPal-Konto verknüpfte E-Mail-Adresse, was diese Methode besonders sicher macht. PayPal kann in vielen Online-Shops zur Zahlung verwendet werden, außerdem ist es möglich, sich das Guthaben auf dem Account kostenlos auf das Girokonto auszahlen zu lassen. Allerdings sind PayPal Sportwetten nur bei wenigen Online-Buchmachern verfügbar, die meisten Bookies bieten diese Methode nicht an.

MuchBetter

MuchBetter hat sich in den letzten Jahren zu einem der größten Konkurrenten von Neteller und Skrill entwickelt, denn im Gegensatz zu Neteller Sportwetten ist MuchBetter meistens nicht vom Bonusangebot ausgeschlossen. Die Zahlung bei MuchBetter funktioniert über die Handynummer, die gleichzeitig als Kontonummer dient. Durch die 2-Faktor-Authentifizierung ist auch diese Methode sehr sicher, und genau wie bei Sportwetten mit Neteller kann auch hier das eingezahlte Geld sofort zum Wetten verwendet werden.

Skrill

Skrill stellt nur selten eine echte Alternative zu Neteller dar, denn der Zahlungsdienst funktioniert sehr ähnlich, und Wettanbieter, die keinen Bonus mit Neteller anbieten, schließen oftmals auch Skrill vom Bonusangebot aus. Auch hier können Sie eine Prepaid-Kreditkarte erhalten und haben die Möglichkeit, Ihr auf dem Skrill-Konto vorhandenes Guthaben vielfältig zu nutzen.

Fragen und Antworten zu Neteller Sportwetten

Fazit

Neteller ist keinesfalls ein neuer Zahlungsdienstleister, denn das Unternehmen existiert bereits seit 1999. Trotzdem ist das Zahlungssystem nach wie vor modern, denn die Software wird regelmäßig aktualisiert, und Neteller fügt immer wieder weitere Leistungen hinzu. So können die Kunden beispielsweise seit 2008 eine Prepaid-MasterCard erhalten, die zur Zahlung in zahlreichen Geschäften und auch zum Abheben von Geld am Automaten genutzt werden kann. Viele weitere Funktionen machen Neteller vielseitig einsetzbar, sogar Trading ist mittlerweile möglich.

Sportwetten-Kunden wissen Neteller aber in erster Linie wegen der besonders schnellen Gutschriften zu schätzen, da so auch noch direkt von der Tippabgabe eine Einzahlung möglich ist. Ausgezahltes Geld ist ebenfalls schnell verfügbar. Auch die hohe Sicherheit zählt zu den klaren Vorteilen von Neteller Sportwetten, denn im Gegensatz zur Überweisung oder der Kreditkartenzahlung müssen keine persönlichen Daten angegeben werden, um eine Transaktion durchzuführen. Der wichtigste Nachteil ist der Ausschluss von Neteller bei vielen Bonusaktionen. Für Einzahlungen, auf die Sie einen Bonus erhalten können, ist es daher oft ratsam, auf eine andere Methode auszuweichen. Wenn Sie auch von den Vorzügen von Neteller profitieren möchten, können Sie jetzt innerhalb von wenigen Minuten ein Konto eröffnen und beim Bezahlen auch das Bonussystem von Neteller kennenlernen.