Pau Gasol mit neuem Rekord bei der Basketball EM

Pau Gasol kann einen neuen Rekord in seiner beeindruckenden Karriere vermelden. Der große Mann bei den San Antonio Spurs, der inzwischen zwei NBA-Titel gewonnen hat, eine „Neuling des Jahres“-Trophäe sowie sechs All-Stars Auftritte hinter sich gebracht hat, wurde der Top-Scorer der EuroBasket Geschichte. Er verwandelte einen Drei-Punkte-Wurf im Spiel zwischen Spanien und Ungarn, nur 4 Minuten und 53 Sekunden vor dem Ende der Partie. Damit hat er Tony Parker mit 1033 Punkten übertroffen. Parker wurde Rekord Scorer bei der EuroBasket 2015 mit 1032 Punkten. Parker erholt sich gerade von einer Verletzung, die er sich bei den NBA-Playoffs zugezogen hat und ist bei dem 2017er Turnier nicht dabei.

Foto: Imago/Juan Carlos Hidalgo/Agencia EFE

Gasol uneigennützig

Gasol knackte den Rekord übrigens nicht nur, um sich selbst einen Gefallen zu tun, wie er nach dem Spiel sagte: „Klar, der Rekord spukte in meinem Kopf herum“, sagte Gasol: „Ich wollte ihn knacken, damit wir nicht mehr über einzelne Spieler sprechen müssen. Unser Erfolg wird davon abhängen, wie gut wir als Team zusammenspielen.“ Mit dem fünften Sieg im fünften Spiel konnte sich Spanien den Sieg in der Gruppe C sichern. Die Konkurrenten konnten sich im letzten Spiel souverän mit 107:69 gegen Tschechien durchsetzen. Ungarn und Montenegro werden ebenfalls beim Achtelfinale in Istanbul dabei sein. In der Gruppe D konnten Serbien und Russland ihre beiden letzten Spiele ebenfalls gewinnen, womit beide Mannschaften für das Achtelfinale qualifiziert sind, ebenso wie Lettland und die Türkei. Die Gastgeber werden gegen Spanien das Achtelfinale austragen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.