So verlief der zweite Tag bei der Darts WM 2017

Bei der Darts WM 2007 im Ally Pally in London hat sich Weltmeister Peter Wright keine Blöße gegeben und erwartungsgemäß die nächste Runde erreicht. Auch Steve Beaton ist weiter und setzte sich standesgemäß gegen Devon Petersen durch. Dafür sorgte Jonny Clayton im walisischen Duell gegen den favorisierten Gerwyn Price für eine Überraschung.

Vorrunde: Jerry Hendriks – Warren Parry 2:0

Zum Auftakt von Tag 2 bei der Darts WM standen sich Jerry Hendriks und Warren Parry in der Vorrunde gegenüber, in dem sich der Niederländer mit 2:0 durchsetzen konnte. Die Kontrahenten lieferten ein echtes Feuerwerk ab und konnten in den zwei Sätzen jeweils viermal die 180 werfen. Aber auch beim Checken bewiesen die Kontrahenten starke Nerven. Während Parry am Ende eine Checkquote von 33,33 Prozent hatte, erreichte Hendriks mit 43,15 Prozent einen überragenden Wert für einen Qualifikanten. Am Ende konnte der Niederländer beide Sätze mit 3:2 zu seinen Gunsten entscheiden, wobei er sich nach einem 0:2 Leg Rückstand im zweiten Satz noch erfolgreich zurückkämpfte.

1. Runde: Jonny Clayton – Gerwyn Price 3:1

Im zweiten Spiel des Abends standen sich ‚Iceman‘ Gerwyn Price und Jony Clayston, der sich über die Pro Tour qualifizierte, im walisischen Duell gegenüber. Der favorisierte Price konnte Satz 1 noch glücklich mit 3:2 gewinnen, nachdem Clayton gleich 14 Checkdarts nicht nutzen konnten. Doch der Debütant ließ sich davon nicht aus der Ruhe bringen und fand immer besser ins Spiel und zugleich seinen Rhythmus. Clayton schnappte sich den zweiten Satz mit 3:2 Legs und trumpfte mit einem bärenstarken 116er Finish auf. Auch die folgenden zwei Sätze gingen an Clayton, in denen er sich jeweils mit 3:1 Legs durchsetzen konnte und diese mit einem 120er und 108er Finish eintütete.

Ein verdienter Sieg für Jonny Clayton, der sich über den Einzug in die 2. Runde freuen durfte. Mit diesem Ausgang durfte nicht unbedingt gerechnet werden und der Außenseiter konnte gegen Price, dem es vor allem an Konstanz mangelte, für eine Überraschung sorgen.

1. Runde: Steve Beaton – Devon Petersen 3:1

Im dritten Spiel des Abends kam es zum Duell zwischen Steve Beaton und Devon Petersen. Letzterer hatte den ersten Satz prompt verschlafen, den sich der Altmeister glatt mit 3:0 Legs holen konnte. Doch der Südafrikaner machte seinem Spitznamen alle Ehre und so kämpfte sich ‚The Spartan‘ ins Match zurück, aber auch weil der Engländer auf den Doppelfeldern einige Möglichkeiten liegen ließ. Der zweite Satz ging mit 3:0 Legs an Petersen, der somit zum 1:1 ausgleichen konnte. Danach übernahm aber Beaton die Kontrolle. Der ‚Bronzed Adonis‘ setzte sich im dritten Satz mit 3:2 durch und damit war die Gegenwehr von Petersen offenbar gebrochen. Denn im letzten Satz spazierte Beaton nahezu zum 3:0 und machte somit den Einzug in die 2. Runde der Darts WM perfekt.

1. Runde: Peter Wright – Jerry Hendriks 3:0

Zum Abschluss gab sich der Weltmeister die Ehre und Peter Wright unterstrich im Duell gegen den Vorrunden-Gewinner Jerry Hendriks seine Titel-Ambitionen. Nach einem unterhaltsamen Walk-On, der die 3.000 Fans im Ally Pally komplett ausflippen ließ, schnappte sich der Schotte den ersten Satz glatt mit 3:0. Wright spielte solide Darts und ließ dem Underdog keine Chance. Im zweiten Satz wurde es dann aber spannender und Hendriks hatte beim Stande von 2:1 vier Darts zum Satzgewinn, die aber das Doppel verfehlten. Am Ende holte sich Wright mit einem 141-Finish das Leg und gewann den zweiten Satz mit 3:2. Im dritten Satz wurde es dann wieder recht einseitig und ‚Snakebite‘ sicherte sich ganz souverän den Satz und das Spiel mit 3:0.

Foto: Shutterstock.com/Bildnummer:485354608/Urheberrecht: Lionel Alvergnas

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen