Städtepaare für die EM 2020 stehen fest: München und Budapest

Bei der Europameisterschaft 2020, die ja bekanntlich in zwölf verschiedenen europäischen Metropolen stattfinden wird, werden die Teams, die in einer Gruppe sind, natürlich nicht durch ganz Europa tingeln, um ihre Gruppenspiele zu absolvieren. Stattdessen werden sechs Städtepaare gebildet. Dabei geht es auch darum, den Teilnehmern in den Gruppen ihre zwei Heimspiele zuzugestehen – denn jedes für die Endrunde qualifizierte Land, in dem auch Spiele stattfinden, hat ein Anrecht darauf, zwei seiner Spiele im eigenen Land auszutragen. Für München ist jetzt die ungarische Hauptstadt Budapest als Partner festgelegt worden. Das bedeutet im Umkehrschluss also auch, dass Ungarn im Falle einer erfolgreichen Qualifikation ein Gruppengegner der deutschen Nationalmannschaft werden wird.

Foto: Euro 2020/Imago/Plusphoto

Mehrere Kriterien mussten geprüft werden

Für die Festlegung der Städtepaare wurden sowohl sportliche Kriterien, als auch Reisedistanzen und mögliche politische Schwierigkeiten geprüft. Folgende Paare wurden von der UEFA festgelegt:

  • Gruppe A: Rom/Italien und Baku/Aserbaidschan
  • Gruppe B: Sankt Petersburg/Russland und Kopenhagen/Dänemark
  • Gruppe C: Amsterdam/Niederlande und Bukarest/Rumänien
  • Gruppe D: London/England und Glasgow/Schottland
  • Gruppe E: Bilbao/Spanien und Dublin/Irland
  • Gruppe F: München und Budapest/Ungarn

Russland gegen Dänemark und England gegen Schottland

Damit steht also bereits fest, dass Italien auf Aserbaidschan, Russland auf Dänemark, die Niederlande auf Rumänien, England auf Schottland, Spanien auf Irland sowie Deutschland auf Ungarn treffen wird – natürlich immer vorausgesetzt, die jeweiligen Länder qualifizieren sich für das Turnier. Die Qualifikation beginnt ab 2018, direkt nach der Weltmeisterschaft.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen