Wer könnte der Superstar der EM 2020 sein?

Bereits vor jeder Fußball-Europa- oder Weltmeisterschaft werden Spieler als mögliche Superstars gehandelt, im Rahmen des Turniers tun sich Spieler als Superstars hervor. Bei der Europameisterschaft 2016 in Frankreich wurde Portugal Sieger, Nationalspieler Cristiano Ronaldo wurde zum Superstar. Auch Paul Pogba und Antoine Griezmann aus Frankreich sowie Jerome Boateng aus Deutschland taten sich als Superstars hervor. Die Europameisterschaft 2020 ist eine Europameisterschaft der Superlative, sie findet in 13 Ländern statt. Wie bereits bei der Europameisterschaft 2016 nehmen 24 Teams an der Europameisterschaft 2020 teil. Noch steht nicht fest, welche Länder an der Europameisterschaft 2020 teilnehmen, denn keines der Gastgeberländer ist automatisch qualifiziert. Die Qualifikationsspiele beginnen voraussichtlich im September 2018, alle 54 Nationen müssen durch die Qualifikation. Da noch nicht feststeht, welche Länder teilnehmen, ist es nur schwer, vorherzusagen, wer der Superstar sein könnte. In den Nationalmannschaften der Länder ergeben sich Veränderungen; während Spieler aus den Nationalmannschaften zurücktreten, verbessern sich einige Spieler, die bei der Europameisterschaft 2016 noch Newcomer waren und die meiste Zeit auf der Ersatzbank verbrachten; weitere neue Spieler kommen hinzu.

Ist Cristiano Ronaldo wieder der Superstar?

Cristiano Ronaldo hat gute Voraussetzungen, wieder der Superstar der Europameisterschaft zu werden, wenn Portugal die Qualifikation schafft. Gegenwärtig ist er 31 Jahre alt, zur Europameisterschaft ist er 35 Jahre alt und könnte noch in der Nationalmannschaft spielen. Er ist gut in Form und wurde in diesem Jahr nach 2014 bereits zum zweiten Mal zum Fußballer des Jahres gekürt. Cristiano Ronaldo hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten, er ist äußerst torgefährlich. Einiges spricht dafür, dass er auch bei der Europameisterschaft 2020 wieder zum Superstar wird:

  • hohe Antrittsschnelligkeit
  • spielt beidfüßig
  • mehrfacher Übersteiger als Markenzeichen
  • beherrscht zahlreiche Offensivtricks

Allerdings ist nicht zu vergessen, dass Cristiano Ronaldo zur Europameisterschaft 2020 bereits 35 Jahre alt ist, er ist dann anfälliger für Verletzungen und hat den Zenit seiner Karriere dann bereits überschritten.

Sehr gute Chancen für Antoine Griezmann

Der Franzose Antoine Griezmann hat sehr gute Chancen, zum Superstar der Europameisterschaft 2020 zu werden, wenn Frankreich die Qualifikation schafft. Er ist erst 25 Jahre alt; bei der Europameisterschaft 2020 ist er mit 29 Jahren im besten Alter. Er sorgte bereits bei der Europameisterschaft 2016 für Tore und zählt inzwischen zu den Stammspielern der französischen Nationalmannschaft. Mit seinem Verein Atletico Madrid wurde er 2016 Champions League Finalist. Griezmann orientiert sich bei seinem Spielstil größtenteils an südamerikanischen Fußballern, zu denen

  • Oscar Bueno
  • Diego Godin
  • Diego Simeone

gehören. Er zeichnet sich durch Sprungkraft und Timing im Kopfballspiel, Ausdauer, geistige und körperliche Schnelligkeit sowie Ballfertigkeit aus. Seine Stärke liegt darin, permanenten Druck auf das Aufbauspiel des Gegners auszuüben. Bis zur Europameisterschaft 2020 könnte sich Antoine Griezmann noch weiter verbessern, er könnte dann der Superstar werden.

Und noch ein Franzose: Paul Pogba

Auch der Franzose Paul Pogba könnte, wenn Frankreich die Qualifikation gelingt, zum Superstar avancieren. Er ist 23 Jahre alt und hat seine Karriere noch vor sich, bei der Europameisterschaft 2020 ist er 27 Jahre alt und kann die französische Nationalmannschaft noch weiterhin unterstützen. Er war bei der Europameisterschaft 2016 bis auf eine Ausnahme bei jedem Spiel aufgestellt, sein einziges Tor während des Turniers erzielte er im Viertelfinale gegen Island, doch kann er sich bis zur Europameisterschaft 2020 noch deutlich verbessern. Sein neuer Verein Manchester United zahlte eine Rekordablösesumme von 105 Millionen Euro an seinen bisherigen Verein AC Le Havre, das zeugt vom Talent des Spielers. Er könnte bei der EM 2020 der Superstar werden.

Der Star von Wales – Gareth Bale

Schafft Wales die Qualifikation zur Europameisterschaft 2020, dann wird ein Spieler als einer der Favoriten gehandelt: Es ist Gareth Bale, der Superstar der Waliser. Jetzt ist er 27 Jahre alt, zur Europameisterschaft 2020 ist er mit 31 Jahren noch gut drauf. Bei der Europameisterschaft 2016 trug er maßgeblich dazu bei, dass Wales das Halbfinale erreichte. Im Halbfinale scheiterte Wales jedoch an Portugal. Aufgrund seiner Spielweise ist Gareth Bale vielseitig einsetzbar:

  • häufig als linker Verteidiger
  • Mittelfeldspieler aufgrund seiner Schnelligkeit und seines Offensivdrangs
  • Flügelspieler, da er die Seitenlinie bearbeitet und sich mit Flankenläufen nach vorn arbeitet
  • hängende Spitze aufgrund seiner Taktik

Schon jetzt zeichnet sich Gareth Bale durch eine hervorragende Technik aus, er hat gute Chancen, sein Können bis zur Europameisterschaft noch zu verfeinern und dann zum Superstar zu werden.

Nicht zu unterschätzen: Jerome Boateng

Niemand zweifelt daran, dass es Deutschland schafft, sich für die Europameisterschaft 2020 zu qualifizieren. Jerome Boateng hat zwar bei der Europameisterschaft 2016 im Viertelfinale gegen Italien einen Handelfmeter verursacht und damit für das erste Gegentor mit dem 1:1 Ausgleich der Italiener gesorgt, doch tat er sich auch ganz besonders hervor. Er stand in allen sechs Partien in der Startelf und erzielte im Achtelfinale gegen die Slowakei sein erstes Länderspieltor. Der Treffer fiel bereits in der achten Minute, es war das schnellste Tor, das bislang von einer deutschen Nationalmannschaft bei einer Europameisterschaft erzielt wurde. Beim Viertelfinale gegen Italien landete Boateng beim Elfmeterschießen ein Tor, er katapultierte Deutschland mit dem entscheidenden Treffer ins Halbfinale. Im Halbfinale gegen Frankreich musste er verletzungsbedingt vom Platz, nachdem Frankreich ein Tor geschossen hatte. Er ist inzwischen einer der besten deutschen Nationalspieler; mit einem Alter von 27 Jahren ist er im besten Alter; bei der Europameisterschaft 2020 hat er mit einem Alter von 31 Jahren noch gute Chancen, zum Superstar zu werden.

Der deutsche Top-Torwart Manuel Neuer

Der Erfolg Deutschlands bei der Europameisterschaft 2016 ist nicht zuletzt Keeper Manuel Neuer zu verdanken, er ist einer der besten Keeper der Welt und wird hin und wieder sogar als bester Torwart der Welt bezeichnet. Er wird bereits als neuer Kapitän der deutschen Nationalmannschaft gehandelt, nachdem Bastian Schweinsteiger seinen Rücktritt angekündigt hat. Er ist 30 Jahre alt und könnte Deutschland noch bei der Europameisterschaft 2020 mit dann 34 Jahren gut unterstützen.

Fazit

Um zu sagen, wer Superstar bei der Europameisterschaft 2020 wird, muss feststehen, welche Mannschaften die Qualifikation schaffen. Sehr gute Chancen auf eine Qualifikation haben Portugal, Frankreich und Deutschland; als Superstars werden Antoine Griezmann, Paul Pogba, Jerome Boateng und Manuel Neuer gehandelt. Cristiano Ronaldo ist ein Superstar, doch ist es fraglich, ob er dann noch dabei sein wird. Gareth Bales ist ein Top-Spieler, doch muss Wales die Qualifikation schaffen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen